Donnerstag, 13. Februar 2014

Paris - La ville d'amour.

Vorderansicht Tasche.




Bald ist Valentinstag und leichte Liebesgrüße aus der Stadt d'amour haben sich bei mir eingeschlichen. Mit Aussicht auf den Eiffelturm & den Arc de Triomphe lädt die "Tasche des Jahres" von Robin Ruth zum träumen ein. 




Rundum gehalten in den Farben Schwarz, Weiß & Grau bietet die 36 x 28 x 11 cm große Tasche aus Leinen jede Menge Stauraum. Deine Schätze, verstaut im riesigen Hauptfach mit Dokumenten- und Handyfach, werden beschützt durch Reisverschlüsse am Dokumenten- & Hauptfach.


Rückansicht Tasche.



Am Boden der Tasche befindet sich ein Einlegeboden. Meiner Meinung nach eine tolle Idee, um der Tasche Stabilität zu verleihen. Leider ist der Boden nicht befestigt und liegt nur in der Tasche. Wenn in der Hektik mal was gesucht & in der Tasche wild gewühlt wird, verrutscht dann leider auch der Boden, und bleibt nicht da, wo er soll.




Auch die Aufschrift "The city of Paris" auf der Vorderseite versteckt einen kleinen Clou, nämlich ein weiteres Fach zum Verstauen von Allerlei Krimskrams - Perfekt für Mädchen die immer alles brauchen & dabei haben müssen. Die Tasche bietet einfach jede Menge Stauraum.


Alles in Allem kann man mit Tasche "Paris skyline" von Robin Ruth nur zufrieden sein. Sie bietet jede Menge Platz (ich konnte alles reinquetschen, was ich für eine Übernachtung bei Freunden so brauchte - also so ziemlich alles), und Verstaumöglichkeiten in Form von Taschen. Sie ist gut verarbeitet und lässt sich angenehm tragen. Wie ich bereits vorhin schon sagte ist das einzige, was mich stört, dass der Boden nicht befestigt ist, und die Tasche im allg. nicht so stabil ist. Durch ihren Aufdruck lädt sie zum träumen ein und eignet sich super als Andenken an einen romantischen Valentinstagsausflug... Vielleicht ja sogar nach Paris...